Der "Kaiserturm" bei "Wernigerode"

Angenommen Sie haben aus Wernigerode heraus eine Wanderung unternommen. Zum Beispiel durch das "Mühlental" zur Zillierbachtalsperre". Dann kommen Sie auf dem Rückweg über den "Armeleuteberg". Der gesamte Weg führt durch den Wald. Als Ab-
schluss der Wanderung bietet dann der "Kaiserturm" auf dem "Armeleuteberg" einen weiten Blick über das Harzvorland. Auf der Rückseite ist der Brocken und, das eventuell nächste Ausflugsziel, das "Schaubergwerk Büchenberg" zu sehen.

Der "Kaiserturm"
1902 erbaut

"Schaubergwerk Büchenberg"
Einige Schritte unterhalb des Turms finden Sie dann das "Waldgasthaus Armeleuteberg". Auf manchen Landkarten ist die Gaststätte als "Berghotel" bezeichnet.
Das stimmt aber nicht! Sie ist nur eine Ausflugsgaststätte mit reichhaltiger Speisekarte. Es finden aber auch Abendveranstaltungen statt. Leider hat die Gaststätte keine eigene Internetseite. Sie können sich aber per Telefon oder eine E-Mail Anfrage über Veranstaltungen informieren.

armeleuteberg@freenet.de

03943/63 22 79